Generalsekreätr August Wöginger wurde mit 98,4 Prozent zum neuen Landesobmann des ÖAAB Oberösterreich gewählt − Franz Hiesl wird Ehrenobmann

„Bei August Wöginger sind die österreichischen, und seit heute speziell die oberösterreichischen, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, in erfahrenen und kompetenten Händen“, betont ÖAAB-Bundesobfrau Johanna Mikl-Leitner anlässlich des heute, Freitag, stattfindenden Landestages des ÖAAB Oberösterreich. „Ich gratuliere ihm von ganzem Herzen zu diesem hervorragenden Ergebnis und freue mich schon darauf, unsere erfolgreiche Zusammenarbeit, gemeinsam mit seinem schlagkräftigen Team, fortzusetzen.“


In den vergangenen 20 Jahren war LH-Stv. Franz Hiesl Landesobmann des ÖAAB Oberösterreich. „Unter der Leitung von Franz Hiesl wurde der ÖAAB Oberösterreich zu einer unserer mitgliederstärksten Landesorganisationen. Er ist ein erstklassiger politischer Gestalter, der immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Menschen hat. Ich danke ihm für die stets ausgezeichnete Zusammenarbeit und freue mich, dass er uns als Ehrenobmann auch in Zukunft erhalten bleibt.“ 


< zurück