Schulautonomiepaket: Das Wohl der Kinder muss im Mittelpunkt stehen

 "Es gibt mehr als tausend eindeutige Stellungnahmen von Elternvertreterinnen, Elternvertretern, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften." Bundesobmann August Wöginger sieht jetzt die Bildungsministerin gefordert: "Ich erwarte mir schon, dass es noch zu wesentlichen Abänderungen kommt." Konkret erwähnt Wöginger zwei Problempunkte: Die Klassenschülerhöchstzahl und Schulcluster, also Schulverbände.    

   


ÖAAB-Bundesobmann August Wöginger zum Schulautonomiepaket. Kurier, 29. April 2017    

Download: kurier_29042017_v1.pdf (1.19 MB)

< zurück