Bettina Ellinger

ÖAAB-Bundesobmann-Stellvertreterin, Landtagsabgeordnete

Politische Laufbahn

Seit 2013        Abgeordnete zum Tiroler Landtag (ÖVP); Sprecherin für Bildung, Sport und Kultur; Ausschussvorsitzende Bildung,                Gesellschaft, Sport und Kultur; Mitglied des Kollegiums des Landesschulrates in Tirol

Seit 2013        stellvertretende Bezirksstellenleiterin des Roten Kreuzes Bezirk Kufstein

Seit 2014        Forum Land Bezirksleiterin

Seit 2015        AAB Bezirksleitern

Seit 2016        Aufsichtsratsmitglied der Tiroler Rettungsdienst GmbH

1993-2008        Gebietsleiterin und Bezirksgeschäftsführerin der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend

2010-2013        Bezirksobmann Stv. der ÖVP Bezirk Kufstein


Berufliche Laufbahn

2000 – 2001        Stützlehrerin und Lehrerin für Reststunden an der VS Kirchbichl,

                VS Wörgl 1

2001 – 2005        Klassenlehrerin an der VS Wörgl 2

2004 – 2005        Lehrerin an der HS Rattenberg für Instrumentalunterricht (Keyboard, Hackbrett und Posaune)

2005 – heute    Schulleiterin VS Thierbach (seit dem SJ 2013/14: ausgezeichnete Leistungsbeurteilung)


Ausbildung

1985-1989        Volksschule Angath

1989-1993        Hauptschule Wörgl

1993-1997        BORG Schwaz (musischer Zweig)

                20.06.1997 Maturaprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg

1997-2000        Lehramtsstudium Pädagogische Akademie Tirol – Volksschullehramt

                27.06.2000    Lehramtsprüfung für Volksschulen mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden

                30.06.2000    Lehramtsprüfung Religion

2006-2007        Bakkalaureatsstudium Pädagogik an der Universität Salzburg

                Abschluss: Bakkalaurea der Philosophie; Bakk. phil.

2007-2009        Masterstudium der Erziehungswissenschaft an der Universität Salzburg

                Abschluss: Master of Arts; M.A.

20009-2012        Doktoratsstudium der Philosophie Erziehungswissenschaft an der Universität Salzburg

                Abschluss: Doktorin der Philosophie; Dr.phil.