Edgar Mayer

Landesobmann des ÖAAB Vorarlberg und Mitglied des Bundesrates

Geb.: 18.10.1953, Feldkirch
Beruf: Beamter


Politische Mandate

seit 2004: Mitglied des Bundesrates


Politische Funktionen

seit 1991: Ortsobmann des ÖAAB Feldkirch

1997–2004: Landesobmann der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten, Landesgruppe Vorarlberg

seit 2001: Landesvorsitzender der Fraktion Christlicher Gewerkschafter (FCG) Vorarlberg

seit 2003: Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB Vorarlberg

seit 2003: Vorsitzender-Stellvertreter des ÖGB, Landesorganisation Vorarlberg

seit 2009: Mitglied des Vorstandes der Arbeiterkammer Vorarlberg

seit 2011: Vizepräsident der Vorarlberger Arbeiterkammer

seit November 2012: Landesobmann des ÖAAB Vorarlberg


Beruflicher Werdegang

1970–1972: Kaufmann

1973–1974: UNO-Truppe in Zypern

1974–1983: Polizeibediensteter

1983–1995: Verwaltungsbeamter - Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung der Stadt Feldkirch

1995–1998: Leiter der Abteilung Soziales und Wohnen

1998–2003: Leiter des Bürgerservice

2003–2006: Leiter des "Büros für Ehrenamt" Projektleiter (Strategie- und Projektmanagement) bei der Stadt Feldkirch seit 2006


Bildungsweg

1959–1963: Volksschule

1963–1967: Hauptschule

1967–1970: Handelsschule

1972: Präsenzdienst

1974–1975: Polizeischule in Wien

1989–1990: Studienberechtigungsprüfung

Studium der Rechtswissenschaften

1997–1998: Diplomlehrgang Sozialmanagement