Wien schickt erfahrenen Politstrategen ins Rennen

Die zuständigen Gremien von ÖAAB und FCG Wien haben den Spitzenkandidaten für die AK-Wahl 2019 einstimmig festgelegt: Mit Fritz Pöltl, 56, wird ein erfahrener Politstratege ins Rennen geschickt. Fritz Pöltl ist der amtierende Vorsitzende der ÖAAB-FCG Fraktion in der AK-Wien, Bundesgeschäftsführer der Fraktion Christlicher Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter in der Gewerkschaft „vida“ und Obmann-Stellvertreter in der AUVA. 


Fritz Pöltl und sein Team der „FCG-ÖAAB Fraktion“ arbeiten unter dem Motto „der Mensch im Mittelpunkt“. Die Themen „leistbares Wohnen“, „Pendlerentlastung“, „Arbeitsgesundheit“, „Digitalisierung“ und „sichere Pensionen“ bilden dabei den Schwerpunkt. Das Team FCG-ÖAAB fordert aber auch die längst notwendigen Reformen auf AK-Ebene  

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos