AK-Wahl in Tirol: Die Liste 1 von Präsident Erwin Zangerl liegt klar vorn

Mit dem Anspruch für soziale Sicherheit und Stabilität in unserem Land zu sorgen ist AK-Präsident Erwin Zangerl mit seinem Team von der „Liste Präsident Erwin Zangerl,AAB-FCG“ angetreten, und wurde in seinem Kurs bestätigt. Mit 61,39 Prozent erreichte er mit großen Abstand zur FSG den ersten Platz. 


Nach Auszählung der Stimmen inkl Wahlkarten ergibt sich folgendes endgültiges Ergebnis der Tiroler AK-Wahl 2019: Eindeutiger Sieger ist die Liste 1 von Präsident Erwin Zangerl aab-fcg. Sie erreichte 45 von 70 Mandaten und stellt damit weiterhin neben dem AK Präsidenten auch alle drei Vizepräsidenten und vier Vorstandsmitglieder. Die FSG erzielte 14 Mandate, die FPÖ 6 Mandate und die Grünen-UG 5 Mandate.  Die FSG bleibt mit 2 Mitgliedern im Vorstand vertreten. Die FPÖ ist mit 1 Mandat vertreten. Die Grünen scheiden aus dem Vorstand aus.

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos