Claudia Schmidt

Abgeordnete zum Europäischen Parlament

Geboren: am 26.4.1963 in Salzburg

AUSBILDUNG:

1973-1981 Musisches Gymnasium Salzburg
1981-1985 Studium der Medizin an der Universität Innsbruck
1985-1987 Studium Pädagogik/Gewählten Fächern aus Psychologie und Soziologie an der Universität Salzburg
1987-1989 Studium der Pädagogik und Sonder- und Heilpädagogik an der Universität Wien
28.04.1989 Sponsion zur Mag.a der Philosophie
1994-1995 Universitätslehrgang General Management an der Universität Salzburg
1999 Vereidigung als gerichtlich beeidete Sachverständige für Heilpädagogik

BERUFLICHER WERDEGANG:

1989-2009 Lebenshilfe Salzburg, zuerst als Heilpädagogische Leiterin (1989-1996),
danach Aufbau der Behindertenanwaltschaft (1996-2000),
ab 2000 Abteilungsleiterin Organisation und Verwaltung.

PARALLEL:

1991-1998 Unterrichtstätigkeit beim Lehrgang für Behindertenpädagogik, Träger Caritas Salzburg 
Fächer: Heilpädagogik und Soziologie
1993-2000 Ministerium für Inneres: Lehrtätigkeit bei der Einschulung von Zivildienstleistenden
1995-1996 Bestellung als Fachfrau zu HELIOS II, dem 3. Gemeinschaftlichen Aktionsprogramm der Europäischen Union, das 
Chancengleichheit und Eingliederung behinderter Menschen fördert. Fachgebiet: Funktionelle Rehabilitation. 
Auslandsaufenthalte und Teilnahme an europaweiten Arbeitsgruppen bis zum Ende des Programms 
im Dezember 1996.

POLITISCHE MANDATE:

1999-2014 Mandatarin der ÖVP im Salzburger Gemeinderat
2004-2009 Klubobfrau des ÖVP-Gemeinderats-Klubs der Stadt Salzburg
2009- 2014 Stadträtin der Stadt Salzburg ressortzuständig für das Bauwesen und die Städtische Immobiliengesellschaft (SIG)
2014 Abgeordnete zum Europäischen Parlament (ÖVP)

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos