Karoline Edtstadler

Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres

geboren: 28. März 1981 in Salzburg

Ausbildung:
1999 – 2004: Studium der Rechtswissenschaften an der Paris-Lodron-Universität Salzburg, Mag.iur.

Berufliche Laufbahn:
2008 – 2011: Richterin am Landesgericht Salzburg
2011 – 2014: Richterin, Dienstzuteilung zum Bundesministerium für Justiz
2014 – 2016: Referentin im Kabinett des Bundesministers für Justiz 
seit 2016: Entsendung zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg

Weitere Funktionen:
Ehemalige Kontaktfrau der Gleichbehandlungsbeauftragten, zunächst am Landesgericht Salzburg, später im Bundesministerium für Justiz.
Ehemaliges Mitglied im Vorstand der Fachgruppe „Grundrechte der Richtervereinigung".

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos